GoingToTheTop - Skitourenkurs

Johnsbach im Gesäuße vom 13.-15.01.2012


Von 13. Bis 15. Jänner fand in Johnsbach im Gesäuße ein Skitourenkurs des Projekts "GoingtotheTop" statt. Bei der Ankunft am Freitag erwartete uns schon ein heftiger Schneesturm. Die Firmen "Dynafit" und "Pieps" stellten für die Radfahrer, Speedskater und Orientierungsläufer gratis die Skitourenausrüstung zur Verfügung. Nach dem gemeinsamen Abendessen, gab es am Freitag noch einen kurzen Vortrag über das richtige Verhalten beim Skitourengehen und etwas Lawinenkunde. Außerdem wurden in Gruppen die Touren für den nächsten Tag geplant und besprochen. Aufgrund der großen Neuschneemengen und des stürmischen Windes herrschte am gesamten Wochenende sehr große Lawinengefahr. Der Vorteil in Johnsbach ist, dass es bis knapp unterhalb der Gipfel relativ dichten Wald und auch schöne, flache Hänge gibt, welche auch noch beim Lawinenwarnstufe 3-4 begehbar sind.

Am Samstagmorgen machten wir uns in drei Gruppen, unter der Führung jeweils eines Bergführers nach einem Materialcheck und einer kurzen Besprechung auf den Weg. Während der 4-stündigen Skitour standen immer wieder Übungen, wie LVS-Suche oder Untersuchungen der Schneedecke am Programm. Durch die Neuschneemassen waren die Touren für jedermann herausfordernd. Die etwas geübteren Skitourengeher hatten die Aufgabe die Spuren anzulegen, was eine anspruchsvolle Aufgabe im Tiefschnee war. Als Belohnung für den Aufstieg erwartete uns an beiden Tagen eine super Abfahrt durch feinsten Pulverschnee. Nach der Skitour absolvierten wir eine Übung zur Verschüttetensuche. Dabei lernten wir den richtigen Umgang mit dem LVS-Gerät, der Sonde und der Schaufel.

Vor dem Abendessen gab es noch die Möglichkeit die Sauna in der Unterkunft "Ödsteinblick" zu genießen. Anschließend gab es einen neuerlichen Vortag über Lawinenkunde und Tourenplanung. Sonntags gab es nochmals eine Skitour von 3-4 Stunden, bei welcher wir die wunderschöne Winterlandschaft genießen konnten und unsere Spuren durch den Tiefschnee ziehen konnten. Nun werden wir den Schnee wahrscheinlich bald hinter uns lassen und uns auf den Straßen und Wäldern auf die bevorstehende neue Saison vorbereiten. Die Vorfreude auf die nächsten gemeinsamen Trainingslehrgänge, welche im Herbst geplant sind, ist groß.