Staatsmeister ueber die Sprintdistanz!

Am vergangenen Wochenende fand der Start in die diesjaehrige oesterreichische Mountainbike Orienteering Saison im Raum Wiener Neustadt statt.

In der am Samstag ausgetragenen oesterreichischen Staatsmeisterschaft ueber die Sprintdistanz konnte ich mich erstmals durchsetzen. Im orientierungstechnisch sehr anspruchsvollen Gelaende rund um den Truppenuebungsplatz in Grossmittel (Wiener Neustadt) erwischte ich ein ausgezeichnetes Rennen und konnte vor Andreas Rief (OLC Graz) und dem regierenden Sprintweltmeister Tobias Breitschaedel (ASKOE Henndorf) meinen ersten Staatsmeisterschaftstitel ueber die Sprintdistanz erobern.
Pech hatte der vorjaehrige Sprintstaatsmeister Bernhard Schachinger (HSV Ried). Er hatte schon auf dem Weg zum zweiten Posten einen Defekt und musste aufgeben.



Am Sonntag fand der zweite Austria Cup im Foehrenwald statt. Im sehr flachen Gelaende, welches mit breiten Forststrassen durchzogen ist, fand ein Rennen ueber die Langdistanz statt. Wieder konnte ich die Elite Klasse gewinnen. Ich gewann wie schon am Vortag vor Andreas Rief und Tobias Breitschaedel.

Fuer mich stehen am kommenden Wochenende Rennen in Italien am Programm. Die naechsten Austria Cup Rennen werden gemeinsam mit dem Tschechischen Verband durchgefuehrt und finden am Pfingstwochenende in Stare Mesto pod Landstejnem (Tschechien) statt.