TL Wiener Neustadt 17./18.03.2012

Michi Gigon veranstaltete gemeinsam mit dem HSV OL Wiener Neustadt heuer erstmals ein offenes MTBO Trainingslager im Raum Wiener Neustadt.


Am 17. Und 18. März machten knapp 80 Teilnehmer die Wälder und TÜPLs rund um Wiener Neustadt unsicher. Das erste Training am Samstag fand im Föhrenwald bei der Waldschule statt. Als Einstieg zur richtigen Fahrradeinstellung, zum richtigen Bremsen und Schalten sowie zum Gewöhnen ans Bike gab es ein paar Technikparcours. Anschließend fand das erste Kartentraining statt. Es galt entweder Linien OLs oder Bahnen zu absolvieren bzw. partnerweise Strukturieren zu üben. Das bedeutet, dass ein Partner den Weg zu einem Posten auswendig lernt, dann die Karte an den anderen Partner gibt und dieser während der eine zum Posten fährt den Weg zum Zweiten auswendig lernt.

Bei strahlenden Sonnenschein und warmen Temperaturen viel es auch nicht schwer die Mittagspause gemütlich zu verbringen, bevor ein intensives Nachmittagstraining stattfand. Michi hatte für die Teilnehmer Staffelstarttrainings geplant. Diese Übung hat schon relativ großen Wettkampfcharakter und man kann sehr gut Kartenlesen unter Druckbedingungen trainieren. Anschließend gab es noch die Möglichkeit Korridor MTBO´s zu versuchen. Das heißt bis auf einen schmalen Streifen zwischen den Posten ist die Karte reduziert und weiß.

Am Sonntagvormittag starteten wir am TÜPL Großmittel mit Routenwahltrainings und anschließend gab es noch einen Trainingswettkampf bei dem mit Vollgas durch den Wald gebolzt werden durfte. Mein Resümee von diesem Wochenende… ich habe das Kartenlesen auf keinen Fall verlernt und es hat riesen Spaß gemacht wieder einmal MTBO zu fahren. Die Beine sind schon ziemlich schnell und ich freue mich schon auf die ersten Wettkämpfe in zwei Wochen in Dänemark.