Craft BIKE Transalp 2011

In 8 Etappen mit 19,685 Höhenmetern und 598,14 Kilometern von Mittenwald (Deutschland) nach Riva del Garda (Italien).

Gemeinsam mit Tobias Breitschädel nahmen wir als Rad&Service Villach MTBO Team bei der diesjährigen Transalp teil. Unser Ziel war es einen Platz unter den Top 50 zu erreichen.

Voller Stolz kann ich verkünden, dass auch mein Vater mit seinem Partner das Rennen mit Bravur gemeistert hat!
Gemeinsam mit Tobias startete ich motiviert in die erste Etappe von Mittenwald nach Weerberg. Jedoch hatte Tobias leider bald körperliche Probleme in Form von Krämpfen und plagte sich sehr über die Berge.

Ich denke es gab nicht viele Wettkämpfer, sich so quälten wie Tobias. Nach ärztlichem Rat in Schwaz, bekam er eine Mischung aus verschiedenen Mineralstoffen, welche dann zum Glück gegen seine Krämpfe nutzte.

Von Weerberg ging es nach Mayerhofen und von Mayerhofen jagten wir im Schneefall über das Pfitscherjoch nach Brixen. Auf der 3. Etappe konnten wir endlich das erste Mal mehr Gas geben und holten Platz um Platz auf. Leider hatten wir einen technischen Defekt, nach der Abfahrt vom Joch. Die Kassette von Tobias lockerte sich. Wir verloren ca. 20 Minuten, bis wir endlich jemanden fanden der das nötige Werkzeug hatte.

Aber von da an lief es eigentlich hervorragend. Wir erreichten immer Ränge um den 30.Platz und waren damit recht zufrieden.
Das Wetter spielte alle Stückchen und wir erlebten von strahlenden Sonnenschein, über strömenden Regen, bis hin zu stürmischen Schneefall, verschiedenste Bedingungen.
Dank der Betreuung von Christian Breitschädel konnten wir uns super auf die Rennen konzentrieren und wurden jeden Tag besser.

Das Ziel in Riva del Garda erreichten wir am 43. Platz und ich genoss anschließend noch einige Tage mit meiner Freundin und meiner Familie.

VIELEN DANK an Alle die uns unterstützten und zuhause die Daumen gedrückt haben!